Werbung

BeFrugal.com Cash BackWerbung
Dieser Blog enthält Affiliate-, Referral- und Werbelinks, als Banner oder mit einem * gekennzeichnet. Dies hilft mit dem Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.

Der erste Shoppingtrip mit Coupons

Teil 3 der Reihe Couponing in den USA für Anfänger


Wie geht man mit Coupons einkaufen


Wenn du Anfänger im Couponing bist, rate ich dir erst Grundlagen für Couponer und letzte Vorbereitungen vor dem ersten Coupontripp zu lesen. Da ich dort alles, Schritt für Schritt erkläre. Hilfreich kann für dich auch diese deutschsprachige Liste mit Begriffen und Abkürzungen zum Couponen in den USA sein.


1.   Nimm dir den Flyer von deinem Geschäft und mache eine Einkaufsliste

Suche nach Schnäppchen und schaue, ob du passende Coupons dazu hast. Du wirst später mit der Zeit herausfinden, was ein guter Preis ist. Mehr dazu in diesem Video.
Natürlich hast du am Anfang, noch nicht so viel Auswahl an Coupons, aber das wird sich ändern. Hier auf meiner Seite findest du Coupon zum kostenlosen ausdrucken. Mehr Infos, wie du an Coupons kommst, findest du hier

Hier findest du eine Tabelle zum erstellen deiner Einkaufsliste
Video mit Hilfsmitteln zum erstellen eines Matchups und Vor- und Nachteile von fertigen Matchups.


2.  Pack deine Shoppingliste und deine Coupons 

Am Anfang reicht ein Umschlag. In Amerika werden die meisten Rechnungen mit einem Umschlag für den Check geschickt. Brauchst du diese Umschläge nicht, dann sind die ideal, du kannst sogar deine Shoppingliste auf den Umschlag schreiben.
Wenn du besonders gut vorbereitet sein willst, schreibst du Fleisch und gefrorene Lebensmittel an den Schluss und sortierst auch deine Coupons nach Reihenfolge des Einkaufs.



3.  Tasche nicht vergessen 

In manchen Geschäften, der USA, bekommt man für die selbst mitgebrachte Tasche 2-5 Cent. Wie schon in meinem Artikel "letzte Vorbereitungen vor dem Couponing", erwähnt, unbedingt Couponpolicy checken. Checkliste für Coupon policy 


4.  Kundenkarte USA (Paybackkarte etc. Deutschland)

Wenn du noch keine kostenlose Kundenkarte vom Kundenclub deines Ladens hast, geh vor dem Einkauf zum Infocenter und lass dir eine geben. Geht meistens sehr unkompliziert. Du kannst die Kundenkarte meist auch an der Kasse bekommen, aber wir wollen ja die Menschen hinter uns in der Schlange nicht unnötig warten lassen. Target und Walmart haben übrigens keine Kundenkarten. Mehr Infos zu Kundenkarten, warum du sie haben solltest und warum du sie auch online registrieren solltest, kannst du hier lesen.



5.  Pack deinen Einkaufswagen voll

Versuche deiner Liste treu zu sein und dich nicht von Pseudoangeboten blenden zu lassen. Vergleiche die Produkte mit deinem Coupon, ist die Größe ok? Ist es das richtige Produkt? Ist der Coupon noch nicht abgelaufen? Achte bei Lebensmittel und Medikamenten auf das Verfallsdatum oder Verkaufsdatum. Wenn du auf Vorrat kaufst, macht es keinen Sinn, wenn es nächste Woche abläuft.


6.   Vor der Kasse mach dich bereit

Bitte sei ein rücksichtsvoller Couponer! Bereite deine Kundenkarte vor. Sortiere die Coupons aus die du nicht verwenden konntest. Es ist für die Menschen hinter dir in der Schlange wirklich ärgerlich, wenn du beim Auschecken erst anfängst, nach deinen Couponen zu kramen. Mir ist es wirklich einmal passiert, dass die Dame vor mir an der Kasse nach der Schere gefragt hat und da ihre Coupons ausgeschnitten hat.


7.    Auf zur Kasse

Halte deine Coupons sichtbar. Wer sich hinter dir anstellt, weiß dann automatisch das dauert ein bisschen länger und hat die Möglichkeit sich an einer anderen Kasse anzustellen.


8.  Lege deine Produkte wie gewohnt auf das Band



9.  Smaltalk in den USA

Hat zwar nichts mit Couponen zu tun, aber für uns Deutsche eher ungewohnt, in den USA ist Smaltalk angesagt. Es kann dir passieren, das die Kassiererin nicht nur mit dir plaudert, als ob ihr euch seit Jahren kennt, sondern dich sogar mit Kosenamen wie Honney bezeichnet. Seid nett zu den Kassierern, das macht das Couponerleben einfacher.


10.  Tasche (USA)

Sage der Kassiererin, dass du eine/oder mehr Taschen dabei hast. Hier ist auch eine gute Möglichkeit zu fragen, ob dieses Geschäft euch dafür bezahlt die eigenen Taschen mitzubringen. Meist werden die Einkäufe eingepackt. 


11.  Macht euch der Total vor Abzug der Coupons nervös?

Beobachte den Total vor Kundenkarte und Coupons. Kann einen nervös machen. Funktionieren alle Coupons wie geplant? Hat man genug Geld dabei?  



12. Kundenkarte an der Kasse

Meist wollen die Kassiererinnen vorher die Kundenkarte. Wenn ihr höflich fragt, ob das Nachdem man alle Produkte gescannt hat geht, machen die das meistens. Lasst die Kundenkarte scannen und beobachtet, wie allein die Kundenkarte den Preis nach unten bringt.


13. Coupons

Überreiche die Coupons und lasse sie scannen. Nun sollte der Preis deutlich nach unten gehen.


14.  Zahle den hoffentlich geringen Betrag



15.  Lasst euch den Kassenzettel geben und eventl. Catalinas

Nicht wegschmeißen, darauf komme ich später noch zurück!



16.  Einkäufe in den Wagen



17.  Ab nach Hause und auspacken



18.  Kassenzettel

Schau dir den Kassenzettel an! 

  • Auf den meisten Kassenzettel ist ausgewiesen, wie viel du bei deinem Einkauf gespart hast. Aber oft ist auf solchen Kassenzetteln mehr zu finden. 
  • Manche Supermärkte geben dir Gasrewards. Wenn du für eine bestimmte Summe einkaufst, bekommst du z. B. 10 Cent per Gallon. Manchmal sind dann auch im Flyer Aktionen zu finden, wo man auf bestimmte Produkte mehr Gasrewards bekommt. Ich persönlich plane die Gasrewards normalerweise nicht in die Einkäufe ein, beobachte aber meinen Kassenzettel und wenn ich z. B. 30 Cent per Gallon habe, nutze ich das. Das kommt natürlich auch darauf an, welche Tankstellen du dafür nutzen kannst und wie teuer dort das Benzin ist. Das Tanken mit den Gasrewards ist einfach, zeige einfach beim bezahlen an der Tankstelle eure Kundenkarte und lasst sie scannen.
  • Auf manchen Kassenzettel drucken sie auch Coupons aus.
  • Einige Geschäfte belohnen euch dafür, dass ihr bei ihnen einkauft mit Rewards. Jedes Geschäft hat hier eigene Systeme und Regeln, aber meistens findet ihr hierzu Informationen auf dem Kassenzettel. Mit diesen Rewards, wie z. B. Extrabucks von CVS kann man dann dort wieder einkaufen.
  • Außerdem ist auf vielen Kassenzetteln eine Möglichkeit etwas zu gewinnen. Die Geschäfte wollen wissen, wie zufrieden ihr mit eurem Einkauf wart und belohnen eure Mithilfe mit Gewinnspielen.
  • Mache aus deinen Kassenzetteln Geld/Gift Cards machen. Es gibt in den USA Cash Back/Rabatt Apps die ich selber nutze und empfehlen kann. Finde hier meine Empfehlungen in den USA.
    Deutsche Apps zum sparen und couponen.


19.  Catalinas

In manchen Geschäften ist neben der Kasse noch ein kleiner Drucker. Hier werden die Catalinas gedruckt. Die Catalinas sind Coupons, Rewards oder Informationen über Angebote. Also nicht wegschmeißen, können nützlich werden. Mehr zu Catalinas in diesem Video


20.  Keep track

Ein Haushaltsbuch macht viel Arbeit und ist nicht jedermanns Sache. Es macht allerdings schon Sinn, wenn man mit dem Couponen anfängt. Es hilft einen selbst den Überblick zu behalten. Es kann einen aber auch gut gegen Couponskeptiker helfen. „Naja ich hab letzten Monat 600 Dollar gespart und wir fliegen in den Urlaub nach Las Vegas“ lässt jeden Couponskeptiker verstummen.
Mehr zum Thema Budget hier.



Ich hoffe, dein erster Einkauf ist wie geplant verlaufen. Wenn nicht, verbuch es als Erfahrung. Du wirst mit jedem Einkauf dazulernen. Du hast bestimmt bei deinem ersten Couponeinkauf mehr für dein Geld bekommen. Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten das beste aus deinem Haushaltsgeld zu machen. In den nächsten Kapiteln werde ich dir Schritt für Schritt die Informationen geben die dich zu einem guten Couponer machen.


Werbung


Fortsetzung und Vorgänger der Anleitung zum Couponen findest du hier:

Ausserdem vielleicht für Dich interessant:

mehr zum Thema Couponing findest du hier


Disclaimer:
Dieser Artikel enthält Partner und Refearral Links, ohne extra Kosten für dich. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung!


Spare und nutze Coupons

Werbung

Share on Google Plus

About Stefanie Hakulin

Die Autorin Stefanie, ist 2012 der Liebe wegen in die USA ausgewandert. Sie freut sich ueber teilen der Beitraege und bedankt sich fuer dein Interesse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse und dein Kommentar. Ich freue mich immer über Rückmeldungen meiner Leser. Um Trollen oder Spam vorzubeugen, müssen Kommentare von mir bestätigt werden. Ich bitte um Verständnis. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum.

TV deutsch und amerikanisch günstig

 Fernsehen in den USA

Auf meinem neuem Blog Leben in den USA, habe ich einen Artikel geschrieben, wie man in den USA günstig oder sogar kostenlos Fernsehen, Filme und Serien schauen kann. Du findest dort gute Anbieter für deutsches und amerikanische Filme und TV.  

_____________________________________________________


Disclaimer

Dieser Blog enthält Partner und Refearral Links. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.


Ich wähle ausgehende Links nach besten Wissen und Gewissen, kann aber keine Garantie geben. Sollte dir hier etwas auffallen, das nicht in Ordnung ist, lasse es mich bitte wissen.