Werbung
Dieser Blog enthält Affiliate-, Referral- und Werbelinks, als Banner oder mit einem * gekennzeichnet. Dies hilft mit dem Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.

Wie bereitet man sich auf einen Blizzard oder Schneesturm vor

Aktualisierung: Neuer ausführlicher Artikel auf meinem neuem Blog Leben in den USA



Leben in der USA - Wie bereitet man sich auf einen Blizzard oder Schneesturm vor?


Wie verhält man sich bei einem Blizzard


Hamsterkaeufe
Das ist ein Originalbild von mir kurz vor Hurrikan Sandy 2012
Wer in Gegenden der USA wohnt, wo Blizzards und Schneestürme vorkommen, sollte sich vorbereiten. In Amerika ist alles extrem und so auch das Wetter. Wenn es schneit, dann richtig. 10 cm per Stunde, das kann der beste Straßendienst nicht bewältigen, dazu noch eisiger Wind mit Schneeböhen und auf den Stromausfall kann man sich auch schon mal einstellen. Ein Jahr bevor ich in die USA gezogen bin und noch mit meinem (jetzt) Mann am Skypen war, hatte hier ein Schneesturm alles lahm gelegt. Einige 
seiner Kunden waren in seinem Laden gestrandet und mussten dort übernachten. Eine Woche Stromausfall, nix ging mehr. Gut ist, wenn man vorbereitet ist und nicht kurz vor dem Blizzard zum Geschäft rennt um sich einzudecken. Denn das machen jetzt viele und es kann einem passieren, dass die Regale leer gefegt sind.



Meine kleinen Notfall Boxen


Was ich für Notfaelle vorbereitet habe
Dies ist gut zu haben bei Stromausfaellen
Diese Liste ist auch hilfreich für andere Stromausfälle

Ich habe zwei Plastikkaffeebehälter die meine Notfall Boxen für Stromausfälle etc. sind. Inhalt:

  • Batterien, Taschenlampen, Kerzen und Feuerzeug
  • Handycharger für Auto
  • Kopien von wichtigen Dokumenten, wie Versicherungen, Ausweise
  • Hygieneartikel wie Tampons und Deotücher






Was sollte man sonst noch im Haus haben?



    Bereite dich jetzt schon auf Blizzards vor
  • Wasser
    Trinkwasser und wenn du Brunnenwasser hast auch Wasser für Toilettenspülung usw. Natürlich kann man notfalls auch Schnee  für die Toilettenspülung schmelzen. Wir haben Brunnenwasser und ich habe für diesen Fall immer einige Behälter mit Wasser im Keller 
  • Lebensmittel die einfach zuzubereiten sind. Dosensuppen usw, Poptarts, Brot, Erdnussbutter...
  • Toilettenpapier eventl. Windeln
  • Medikamente
  • Papier Teller und Plastikbesteck Es kann eventl. nicht möglich sein abzuspülen
  • Benzin für das Auto und eventl. Generator
  • Bargeld, bei einer grösseren Katastrophe kann es sein das auch die Geldautomaten nicht arbeiten
  • Radio Batteriebetrieben
  • Holzkohle und Grill oder Campingkocher (natürlich nur draußen benutzen)
Pdf Liste zum kostenlosen Ausdrucken


Was solltest du kurz zuvor machen?


  • Check ob du genug Medikamente im Haus hast und ob du noch Lebensmittel, Babyfood, Petfood, Toilettenpapier etc. brauchst
  • Handys und Laptops laden
  • Taschenlampen ueberprüfen und im Haus strategisch verteilen
  • eventl. Wasser abfüllen z. B. in die Badewanne 
  • Wäsche waschen und abspülen, wir wissen ja nicht ob und wie lange der Strom ausfällt
  • Müll raus bringen, klingt banal, aber bei einem Meter Schnee, möchte man sich wirklich nicht zur Mülltonne vorkämpfen
  • Bereite Kerzen vor! Achte hierbei aber auf Sicherheit!
  • Informiere deine Verwandten in Deutschland das du vorbereitet bist. Bei einem Blizzard wie diesem werden sie in den Nachrichten schlimme Bilder sehen und sich Sorgen machen.
  • Isoliere das Haus so gut wie möglich, es kann ja sein das die Heizung ausfällt. Hier ist ein Bericht wie man schnell, billig und einfach Fenster isolieren kann.


Was sollte man im Winter im Auto haben


  • Sand
  • Decke
  • Taschenlampe
  • Handschuhe
  • Immer genügend Benzin im Tank
  • Handycharger





Während des Blizzards/Schneesturms


  • Wenn irgend möglich: Bleib Zuhause!
  • Beobachte die Wasserrohre, da die ohne Heizung einfrieren können
  • Wenn dich der Blizzard beim Auto fahren erwischt: Lasse den Motor nicht lange laufen. Da der Schnee den Auspuff verstopfen kann und zu Erstickung führen kann.



Hier noch einige meiner Extratipps:


Auf dem Bild links, sind einige Sachen die ich auch gerne bei Stromausfall nutze. Der Tuch-Up Cleaner ist super bei Stromausfall und wenn man kein Wasser hat. Die Deo Tücher finde ich auch sehr praktisch. Den ganzen Tag Schnee schippen und keine Dusche, ne ne das wollen wir nicht. Solarlampen kann man im Dollar Shop bekommen und wenn sie auch den Raum nicht erhellen, so spenden sie doch etwas Licht. Hierzu auch eine super Idee eines anderen Bloggers. Glasbehälter für Kerzen praktischer und sicherer als Kerzenhalter.



Empfehlungen des Roten Kreuzes und Apps vom Roten Kreuz für Katastrophen



Mein Artikel um auch für andere Katastrophen vorbereitet zu sein.



Werbung




Disclaimer:
Dieser Artikel enthält Partner und Refearral Links, ohne extra Kosten für dich. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! 
Share on Google Plus

About Stefanie Hakulin

Die Autorin Stefanie, ist 2012 der Liebe wegen in die USA ausgewandert. Sie freut sich ueber teilen der Beitraege und bedankt sich fuer dein Interesse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse und dein Kommentar. Ich freue mich immer über Rückmeldungen meiner Leser. Um Trollen oder Spam vorzubeugen, müssen Kommentare von mir bestätigt werden. Ich bitte um Verständnis. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum.

Disclaimer

Dieser Blog enthält Partner und Refearral Links. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.


Ich wähle ausgehende Links nach besten Wissen und Gewissen, kann aber keine Garantie geben. Sollte dir hier etwas auffallen, das nicht in Ordnung ist, lasse es mich bitte wissen.