Dieser Blog enthält Affiliate-, Referral- und Werbelinks, als Banner oder mit einem * gekennzeichnet. Dies hilft mit dem Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.

3 schlechte und 1 gute Nachricht fuer Couponer

Wird Couponen und Price Match nun schwieriger?


Mit meinem Morgenkaffee scrolle ich in Facebook die Neuigkeiten runter und da popt eine schlechte Nachricht nach der anderen auf:

1. Family Dollar macht, ab sofort, kein Ad Price Match mehr
Lese hier bei yes we coupon mehr dazu

2. Walmart Price Matcht nicht die Jumbo Pampers für $1. 
Walmart scheint es immer schwerer zu machen, gute Super Hauls zu ergattern. In vielen Walmarts hatten sich die Manager ja schon länger auf die Klausel in der Coupon Policy berufen, das ihnen das Recht auf das letzte Wort gibt, sie können einen Coupon, Pricematch etc. nach gut Dünken ablehnen. Außerdem steht in der Coupon Policy, das Price Match auf 1 Artikel per Person und Tag limitiert ist. 
Lese hier mehr bei yes we coupon

3. Mehr K-Mart und Sears werden geschlossen
Liste bei yes we coupon


Zu guter Letzt die gute Nachricht

4. Carthweel hat nun auch Manifaktorcoupons
Target macht es Couponern einfacher. Du kannst ab sofort am Carthweel App auch Manifaktorcoupons auswählen. Das erspart dir das ausdrucken und ist auch super praktisch wenn man im Laden etwas kauft was man nicht vorher geplant hat und keinen Coupon dabei hat. Du erkennst die Manifaktor Coupons daran, das sie Dollar/Cent Beträge ausweisen, nicht %. Du kannst noch immer Einen Target Store Coupon (gedruckt oder e-coupon) + Chartwheel % + Manifaktor Coupon (gedruckt oder bei Chartwheel geklipt) zusammen verwenden.
Leider habe ich die Manifaktor Coupons noch nicht auf der Computer Version von Cartwheel gefunden, nur auf dem App. 

Mein Fazit
Einige Couponer hatten die Regeln extrem zu ihren Gunsten genutzt und es war abzusehen das hier die Regeln gestrafft werden. Ich finde es als Kunde aber nicht sehr Kundenfreundlich, wenn ich Abänderungen wie diese nicht von meinem Laden erfahre, sondern von Couponerblogs. Ich frage mich wofür ich dann einen Newsletter abonniert habe. Außerdem ist es nicht sehr Kundenfreundlich wenn es wischi waschi Regeln gibt, die dem Managern die totale Macht geben. Ich werde nicht extra Benzin verfahren um einen guten Deal zu machen, wenn mir dann der Manager einen Strich durch die Rechnung machen kann. 
Das Couponen wird sich aber dennoch immer noch lohnen und auch wenn es manchmal Rückschritte gibt, so gibt es auch immer wieder Lichtblicke, wie z.b. die Carthweel Neuigkeit. Man muss als Couponer nur auf dem laufenden bleiben, dann wird man immer noch gute Hauls abräumen können.

Lese hier wie du dich auf Facebook über das Couponen auf dem laufenden halten kannst.



Disclaimer:
Dieser Artikel enthält Partner und Refearral Links, ohne extra Kosten für dich. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung!





Du willst diesem Blog folgen?

Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

 Facebookseite von USA billig aber gut leben Google+  Twitter Pinterest Fundstuecke und USA billig aber gut lebenYoutube

Danke für dein Interesse
 USA billig aber gut leben
freut sich über teilen der Beiträge
Share on Google Plus

About Stefanie Hakulin

Die Autorin Stefanie, ist 2012 der Liebe wegen in die USA ausgewandert. Sie freut sich ueber teilen der Beitraege und bedankt sich fuer dein Interesse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse und dein Kommentar. Ich freue mich immer über Rückmeldungen meiner Leser. Um Trollen oder Spam vorzubeugen, müssen Kommentare von mir bestätigt werden. Ich bitte um Verständnis. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum.

Disclaimer

Dieser Blog enthält Partner und Refearral Links. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.


Ich wähle ausgehende Links nach besten Wissen und Gewissen, kann aber keine Garantie geben. Sollte dir hier etwas auffallen, das nicht in Ordnung ist, lasse es mich bitte wissen.