Dieser Blog enthält Affiliate-, Referral- und Werbelinks, als Banner oder mit einem * gekennzeichnet. Dies hilft mit dem Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.

Couponing und Umweltbewusstsein

Couponing und Umweltbewusstsein ist kein Widerspruch

Couponen muss nicht schlecht für die Umwelt sein

Dieser Artikel enthält Affiliate und Referrallinks, die mit * gekennzeichnet sind. Mehr dazu hier. 

Zugegeben, die besten und einfachsten Deals kann man oft bei Fast-Food-Produkten, Deo, Zahnpasta usw. finden. Aber wer umweltfreundlich leben will, kann trotzdem mit Coupons sparen. 

Auch in den USA, wird inzwischen von immer mehr Menschen und dadurch auch Unternehmen, an die Umwelt gedacht.


Shopping und Taschen

  • Viele Lebensmittelgeschäfte und beispielsweise auch Target bieten dir einen Discount (meist 5 Cent) pro mitgebrachter wiederverwertbaren Tasche an. Sage dem Kassierer, wie viele Taschen du mitgebracht hast und du erhältst deinen Discount. Hier wirst du für Umweltfreundlichkeit belohnt.
  • Ja auch ich kenne das, manchmal vergisst man trotzdem seine Taschen. Aber auch hier kannst du dich umweltbewusst verhalten und deine Plastikbeutel in vielen Geschäften in einen Recyclingbehälter extra für Plastikbeutel einwerfen. Du kannst Plastiktaschen aber auch selbst wiederverwerten, zum Einpacken beim Versenden oder Umzug eignen die sich sehr gut.


Coupons 

  • Normalerweise passen beim Drucken von Coupons 3 Coupons auf eine Seite. Mit ein bisschen Planung kann man hier Blätter sparen. Außerdem wird manchmal, wenn man nur einen Coupon druckt, noch Werbung mitgedruckt. Das verschwendet unnötig Druckerink.
  • Verstelle deine Druckersettings auf nicht so gute Qualität und schwarz-weiß
  • Nutze E-Coupons! Sie sind nicht nur praktisch, sie sind auch umweltfreundlich. Aber Achtung, manchmal gibt es in der Druckversion bessere Coupons.
  • Recycle Zeitungen
  • Ungenutzte Coupons, kannst du zu Military Familien beispielsweise in Deutschland schicken. Dort können sie noch ein halbes Jahr länger genutzt werden. Mehr dazu bei Support our Troops.
  • Schmeiße Coupons die du nicht nutzt, nicht weg, spiele lieber Couponfee. Du kannst Coupons in die Supermarktregale legen, Nachbarn geben usw. Es gibt vielleicht jemand, der dieses Produkt gerne nutzt. Ich mache das selbst manchmal, finde aber auch oft selber Coupons. Das ist nicht nur nett, so landen auch weniger Coupons ungenutzt im Müll. 
  • Einige Couponseiten haben sich auf Gesundes und Umweltfreundliches spezialisiert. Finde solche Coupons hier: Mambo Sprouds,  Better for you oder drucke Coupons mit Common Kindness und unterstütze damit Spenden. 


Routenplanung

  • Oft lohnt es sich beim couponen mehrere Geschäfte anzufahren. Dies ist aber nicht nur zeitaufwendig, dies verbraucht auch Benzin. 
  • Überlege dir, wie du hier Wege sparen kannst. Vielleicht kannst du an einem Placa mehr Geschäfte auf einem Platz finden oder mit einer guten Routenplanung sparen. 
  • Möglicherweise liegen sogar Shops auf deinem Heimweg von der Arbeit und du kannst das so erledigen, ohne extra herumzufahren. 
  • Hast du eine Nachbarin oder Freundin, die auch coupont? Ich kenne einige Couponerinnen, die viel Spaß beim zusammen couponing haben und zwischendrin noch einen Kaffee mit gutem Gewissen trinken können.
  • Ein super Deal, aber das Geschäft ist weit weg? Bevor du dich auf dem Weg machst und vielleicht unnötig Abgase verursachst, rufe an, ob das Produkt noch vorrätig ist.
  • Shop online! Inzwischen kann man fast alles online bestellen. Mit online shopping, sparst du Zeit, und du verfährst nicht unnötig Benzin. Zusätzlich kannst du durch Cash Back oder beispielsweise bei Amazon mit Prime Pantry* oder mit Subscribe & Save* Geld sparen und auch bei Amazon kann man inzwischen Coupons nutzen. Teste Amazon Prime 30 Tage kostenlos *.


Gesunde und umweltfreundliche Produkte

  • Ja, auch für gesunde und umweltfreundliche Produkte gibt es mittlerweile Coupons. Sogar die Rabattapps haben nun fast alle, mindestens je ein Obst oder Gemüse in ihrem Angebot für Cash Back. Aber es gibt auch ein App, das sich darauf spezialisiert hat. Mit BerryCart wirst du für das gesund Essen belohnt. 
  • Einige Shops, für Gesundes oder umweltfreundliches, wie Earth Fare oder Whole Foods, nehmen auch Coupons. Auf deren Internetseite findest du auch ausdruckbare Coupons, oder Extras für das Bestellen des Newsletters. 
  • Bekomme mit dem Rewardsprogramm Recyclingbank* Belohnungen für umweltfreundliches Handeln


Lagerhaltung und Couponing

Einige Leute vergleichen Couponer mit Hordern, weil sie eine Show über EXTREM Couponing gesehen haben und die Bilder von Garagen voll mit Produkten im Kopf haben. Ja es stimmt, Couponer kaufen manchmal mehr Produkte auf einmal. Ist das schlecht? Ich finde nein, allerdings muss es nicht eine Garage voll sein. Man sollte als Couponer bei einem guten Deal, wenn möglich,  so viel Vorrat kaufen, daß es für 6 Wochen reicht. Somit hat man genug, bis der nächste Deal kommt und muss nicht zum normalen Preis kaufen. Bekommt man etwas umsonst oder ist es ein Geldmacher, nimmt man natürlich mehr. Das hat auch den Vorteil, das man genug im Haus hat und nicht wegen jeder leeren Zahnpastatube zum Einkaufen fahren muss. So kann man seine Einkäufe gut planen. Ich persönlich, fahre inzwischen nur noch 1x in der Woche zu einem Supermarkt, vielleicht noch CVS und Walgreens laufe ich meist. So entgehen mir zwar einige Deals anderer Shops, aber ich spare viel Zeit und Energie. 


Recycling

Einige sind erstaunt, aber auch in den USA kann man recyceln und in einigen Staaten ist sogar Pfand auf Flaschen und Dosen. Unglaublicherweise schmeißen trotzdem viele ihr Flaschen und Dosen in den normalen Müll. Das ist nicht nur eine Geldverschwendung, das ist auch schlecht für die Umwelt. Plastikflaschen sind beispielsweise auch aus Erdöl hergestellt. Wenn du den Zeitaufwand am Pfandautomaten scheust, wird es dich vielleicht freuen, das es einige Organisationen gibt die Pfandflaschen und -Dosen einsammeln, um das Geld dann zu spenden. Oft werden dabei sogar die Dosen und Flaschen abgeholt. Hier hatten das einmal die Scouts gemacht.
Mit Recyclingbank kannst du (in einigen Städten der USA) für das Recycling oder lesen von Informationen Rewards erhalten. Melde dich hier kostenlos an!*


Persönliche Entscheidung

Im Endeffekt muss jeder selber wissen, wie weit er für den Umweltschutz gehen will. Aber es ist durchaus auch möglich Coupons zu nutzen und trotzdem umweltbewusst zu sein. 

Was noch?

Gesundes Essen und Couponing
Und zu guter Letzt, kaufe keine Bücher um Couponing zu lernen, sondern finde Anleitungen, Tipps und Tricks zum Couponing im Internet zum Beispiel auf USA billig aber gut leben
Ich versuche die Informationen auf der Seite so aktuell wie möglich zu halten, dies ist bei einem gedruckten Buch nicht möglich. Am PC lesen spart Papier, Tinte usw. :-)

Folge diesem Blog mit dem wöchentlichen Newsletter:




Disclaimer:
*Dieser Artikel enthält Partner und Refearral Links, ohne extra Kosten für dich. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung!

Share on Google Plus

About Stefanie Hakulin

Die Autorin Stefanie, ist 2012 der Liebe wegen in die USA ausgewandert. Sie freut sich ueber teilen der Beitraege und bedankt sich fuer dein Interesse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse und dein Kommentar. Ich freue mich immer über Rückmeldungen meiner Leser. Um Trollen oder Spam vorzubeugen, müssen Kommentare von mir bestätigt werden. Ich bitte um Verständnis. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum.

Disclaimer

Dieser Blog enthält Partner und Refearral Links. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.


Ich wähle ausgehende Links nach besten Wissen und Gewissen, kann aber keine Garantie geben. Sollte dir hier etwas auffallen, das nicht in Ordnung ist, lasse es mich bitte wissen.