Dieser Blog enthält Affiliate-, Referral- und Werbelinks, als Banner oder mit einem * gekennzeichnet. Dies hilft mit dem Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.

Couponorganisation

Wie ordnet man seine Coupons?

So ordnest du deine Coupons
Dieser Artikel enthält Affiliatelinks die mit * gekennzeichnet sind. Mehr dazu hier.

Ein wichtiger Bestandteil des Couponings, sind natürlich Coupons. Mit der Zeit sammelt sich einiges an und man fragt sich, wie man die Übersicht behalten kann. Der beste Coupon nützt einem nichts, wenn man ihm beim Einkauf nicht dabei hat, oder ihn nicht mehr findet. Folgend einige Methoden um Coupons zu organisieren:


_______________________________________________________________________________
Werbung

_____________________________



Die Couponheftchen / Couponinserts

CouponhefteEs gibt einige Kundenzeitschriften oder Zeitschriften mit Coupons zu kaufen oder kostenlos. In den USA sind in der Sonntagszeitung die Couponinserts. Nachdem man die Coupons aus den Heftchen ausgeschnitten hat, die man nutzen möchte, sollte man sich diese Inserts auch gut aufheben. Es kann ein Freebie oder ein Moneymaker mit Coupons in diesen Heftchen kommen. Dazu empfiehlt es sich, das Datum gut sichtbar, auf die Vorderseite des Heftchens zu schreiben, damit man den passenden Coupon zu einem Deal leichter findet. Gut eignen sich dazu Fächermappen oder Aktenhänger.

_____________________________________________________________________________________
Werbung

_____________________________________________________________________________________

Umschlag / Blatt Papier

Ideal fuer Couponanfaenger
Ideal für Anfänger im Couponen. Aber auch Profis nutzen gerne einen Umschlag oder ein gefaltetes Papier, wenn der Einkauf geplant ist und man so nur die passenden Coupons für diesen Einkauf, mit der Einkaufsliste parat haben will.

Stecke deine Coupons in einen Umschlag, auf den Umschlag kannst du auch deine Einkaufsliste schreiben. In den USA sind oft Umschläge in den Rechnungen, in Deutschland kann man ja gebrauchte Umschläge nehmen. 

Alternativ geht auch ein in der Mitte zusammengefaltetes Blatt.


Profitipp: Schreibe deine Einkaufliste so, dass auf der einen Seite die nicht gekühlten Produkte stehen, auf die andere Seite die gekühlten. Perfektionisten schreiben ihre Einkaufsliste nach der Reihenfolge der Produkte im Supermarkt.

Vorteil: 

  • Kostenlos
  • Schnell
  • Als Kombi mit den nachfolgenden Methoden, sehr Praktisch um Einkaufsliste und passende Coupons für diesen Einkauf zur Hand zu haben. 

Nachteil:

  • Mit vielen Coupons wird es unübersichtlich 



Das Mäppchen

Diese Methode empfiehlt sich für Couponer die schon einige Coupons gesammelt haben und diese auch immer dabei haben wollen. Die Anschaffung ist günstig, von $1/1Euro zu $20/20 Euro zu bekommen. 

Hier kannst du deine Coupons nach Kategorien sortieren. 


Vorteile:

  • Günstig
  • Schnell
  • Handlich
  • Kann man in der Handtasche immer dabei haben
  • Sieht schick aus

Nachteil

  • Mit vielen Coupons wird es unübersichtlich
  • Kann im Laden umständlich sein, den passenden Coupon rauszusuchen


Finde in diesem Video eine Bastelanleitung für eine Couponmappe




____________________________________________________________________________
Werbung
____________________________________________________________________________

Der Couponordner

Ordner mit Coupons
Diese Methode ist zwar zeitaufwendig, hilft aber im Geschäft schnell mit einem Griff den passenden Coupon zu finden. Profis, die oft auch die Clearance Regale durchforsten, schwören auf ihren Couponbinder/-ordner. Dieser Ordner ist auch empfehlenswert, wenn man seine Match Ups selbst erstellt, oder Coupons hat, die in vorgefertigten Match Ups nicht beachtet werden (Tearpeds, Peelies, Coupons von Produkttests...). Hier kann man passende Coupons nebeneinander anordnen und natürlich nach Kategorien ordnen. In einen Couponordner lassen sich sehr viele Coupons übersichtlich einsortieren. Man kann hier auch die Coupon Policies der Läden einordnen. Ein Couponordner hat auch meist Platz für einen Taschenrechner, Lupe oder Schere. Die Anschaffungskosten sind hier etwas höher mit $20/20 Euro bis 50 und aufwärts. Man braucht einen Ordner mit Einsteckfolien für Karten (Baseballkarten...), empfehlenswert sind auch die Bleistifttsaschen fuer beispielsweise Storecoupons, oder Taschenrechner und Schere. An der Qualitaet der Einsteckfolien wuerde ich empfehlen nicht zu sparen, da man die Coupons oft austauschen muss, wenn sie verfallen sind. Billige Folien zerreißen dann schnell. Ideal sind Ordner mit Träger und vielen Einstecktaschen. 


Vorteile

  • Sehr übersichtlich
  • Im Laden sehr praktisch, hier findet man schnell und einfach den passenden Coupon 
  • Hat auch Platz für Couponpolicies, Taschenrechner und mehr
  • Hat Platz für sehr viele Coupons

Nachteile

  • Nicht billig
  • Sehr Zeitaufwendig zum einsortieren und aussortieren der verfallenen Coupons
  • In Deutschland sind Coupons oft zu gross um sie hier einzusortieren ( da sind die Bleistifttaschen vielleicht eine Hilfe)
  • Hat man nicht immer dabei
________________________________________________________________________________
Werbung
________________________________________________________________________________


Die Box

Couponbox
Ordne in einer Plastikbox oder Schuhbox deine Coupons mit Trennkarten. Die Box passt perfekt in den Kindersitz der Einkaufswägen. Dies ist eine schnelle Methode um eine große Menge an Coupons zu organisieren. Ich habe leider kein Foto mit Coupons, benutze hierzu deine Phantasie :-). Die Box ist auch gut in Verbindung mit dem Umschlag oder Mäppchen. Wenn in die Box Coupons kommen, die man noch nicht geplant hat zu benutzen.


Vorteile:

  • Billig
  • Schnell
  • Platz für viele Coupons
  • Hier passen auch grössere Coupons rein

Nachteil:

  • Nicht so übersichtlich wie der Ordner
  • Wenn die Box runterfällt, kann man alles wieder einordnen

In diesem Video mehr zu diesem Thema:





Wie organisierst du deine Coupons? Hast du eine tolle Methode, erzähl uns davon in den Kommentaren unter dem Beitrag! 



Disclaimer:
*Dieser Artikel enthält Partner und Refearral Links, ohne extra Kosten für dich. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.
Share on Google Plus

About Stefanie Hakulin

Die Autorin Stefanie, ist 2012 der Liebe wegen in die USA ausgewandert. Sie freut sich ueber teilen der Beitraege und bedankt sich fuer dein Interesse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse und dein Kommentar. Ich freue mich immer über Rückmeldungen meiner Leser. Um Trollen oder Spam vorzubeugen, müssen Kommentare von mir bestätigt werden. Ich bitte um Verständnis. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum.

Disclaimer

Dieser Blog enthält Partner und Refearral Links. Dies hilft mit Wartungskosten und Unterhalt des Blogs. Danke für deine Unterstützung! Mehr dazu hier.


Ich wähle ausgehende Links nach besten Wissen und Gewissen, kann aber keine Garantie geben. Sollte dir hier etwas auffallen, das nicht in Ordnung ist, lasse es mich bitte wissen.