Transparenz

Werbung, Produkttestkooperation, Affiliatelinks und Referrallinks ...


Wie die meisten Blogs enthalten auch meine Blogs, Werbung, Produktestkooperationen, Affiliate links etc.. 

Damit ausgehende Links, die mit einer Belohnung für mich, verbunden sind, für den Leser transparent sind, habe ich diese Links mit * gekennzeichnet. Banner sind als Werbung erkennbar. Gesponserte Beiträge sind entweder in der Überschrift, oder oben mit "sponsored" gekennzeichnet.


Wenn du also einen solchen Link klickst, entsteht dir kein Nachteil, ich erhalte aber eine kleine Belohnung und Hilfe mit den Kosten des Blogs. Ich bedanke mich für deine Unterstützung.


Welche Formen wirst du auf meinem Blogs finden:



Referrallinks

Einige Seiten und Apps wie Swagbucks, Inboxdollars, Shopkick usw. bieten für das Werben von neuen Mitgliedern eine Belohnung, meist in der Form von Punkten, die man in Gift Cards oder Paypal etc. einlösen kann. Die in meinem Blog beworbenen Apps und Seiten nutze ich selbst auch und kann sie auch empfehlen, natürlich freue ich mich über eine Belohnung fürs Werben. Ich stelle aber auch Apps und Seiten ohne Referralprogramm vor, wenn ich sie für empfehlenswert halte. Klickst du in meinem Blog auf einen der Referrallinks, entsteht dir dadurch kein Nachteil, manchmal erhältst du sogar einen Bonus mit diesen Referrallinks.



Affiliate Links

Einige Online Händler, haben ein Affiliateprogramm. Wenn ich beispielsweise bei einem Produkttest, einen Link zum Produkt auf eine dieser Seiten setze und du dort kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, ohne das dir dadurch ein Nachteil entsteht. Ich werde so mit einer Provision belohnt, ohne das dir ein Nachteil entsteht.

We are a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for us to earn fees by linking to Amazon.com and affiliated sites.



Gesponsorte Artikel 

Manchmal werde ich, für das schreiben über ein bestimmtes Produkt oder Thema, belohnt. Zum Beispiel bin ich Swagbucksinfluencer. Ich habe schon, bevor ich Swagbucksinfluencer wurde, über Swagbucks berichtet. Nun werde ich für das Posten von Neuigkeiten oder Bonusaktionen belohnt. Solche Beiträge sind klar mit "sponsored" gekennzeichnet, am Anfang des Textes oder in der Überschrift. Ich nehme keine Kooperationen für sponsored Artikel an, wenn ich das Produkt oder die Firma für nicht empfehlenswert finde. 



Produkttests

In meinen Produkttests stelle ich oft Produkte vor, die ich kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Dies werde ich dann auch im Text erwähnen. Das heißt aber nicht, das ein kostenloses Produkt meine Bewertung ändert. Ich gebe in meinen Produkttests meine ehrliche Meinung wieder. Die meisten kostenlosen Proben erhalte ich Anbietern, bei denen sich jeder anmelden kann und man auch ohne einen Blog, kostenlose Proben erhalten kann. Auch du kannst kostenlos testen, mehr dazu hier!
Sollte ich ein Produkt zum Testen bekommen, mit der Verpflichtung es im Blog vorzustellen, wird das auch als gesponserter Beitrag gekennzeichnet.



Google Adsense

Die Adsense Banner bieten passende Werbeangebote für die ich auch eine Belohnung erhalte. Du erkennst diese Banner an den zwei Symbolen rechts oben, ein Kreuz und ein Lautsprecher ähnliches Symbol (mit Datenschutzinformationen).

10 Gebote des Couponings

10 Regeln und Tipps die dir beim Couponen helfen Für das Couponen gibt es viele Regeln, die von den Herstellern oder den Shops vorgeg...